Gewinne   |   Unser Dorf   |   Vereine   |   Institutionen   |   Freizeit   |   Vergangenes   |   Ärzte   |   Schulen/Kitas   |   Öffnungszeiten   |   Kontakt

Die Öffnungszeiten der Bäcker an Weihnachten und Silvester

Dienstag Mittwoch Donnerstag Dienstag Mittwoch
24.12. 25.12. 26.12. 31.12. 01.01.
Heiligabend 1. Weihnachtstag 2. Weihnachtstag Silvester Neujahr
Kläsener… backt auf Stein 05:00 - 13:00 geschlossen geschlossen 05:00 - 13:00 geschlossen
Hauptstr. 25
Kläseners Auszeit 08:00 - 13:00 geschlossen geschlossen 08:00 - 13:00 geschlossen
Johann-Breuker-Platz 4
Kläsener Backstubenlädchen 06:00 - 13:00 geschlossen geschlossen 06:00 - 13:00 geschlossen
Hauptstr. 59
Sporkmann 06:00 - 13:00 geschlossen geschlossen 06:00 - 13:00 geschlossen
Hauptstr. 47a
Sporkmann 06:30 - 13:00 geschlossen geschlossen 06:30 - 13:00 geschlossen
Schulze-Delitzsch-Str. 22
Schollin  05:00 - 13:00 geschlossen geschlossen 05:00 - 14:00 geschlossen
Hauptstr. 4
Hosselmann / REWE Gödecke 07:00 - 14:00 geschlossen geschlossen 07:00 - 14:00 geschlossen
Schulze-Delitzsch-Str. 3
Malzer  / REWE ihr Kaufpark 07:00 - 14:00 geschlossen geschlossen 07:00 - 18:00 geschlossen
Rentforter Str. 1

 

Falls ein Bäcker vergessen wurde, bitte kurze formlose Mail mit den Infos an info@kirchhellen.de

Und für alle, die es mal wieder total "versemmelt" haben ;-)

Zutaten

1kg Weizenmehl (Typ 550)

40g Hefe frisch

20g Butter

20g Salz

12g Zucker

575ml Wasser


Hinweis: Die Zutaten sollten Raumtemperatur haben (ca. 22-24°C).

1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zunächst bei langsamer Knetgeschwindigkeit vermischen.
Dabei ¾ der Wassermenge sofort mit in den Teig geben, restliches Viertel erst nach und nach untergeben.
Anschließend mindestens 10 Minuten lang zu einem straffen Teig kneten.

Tipp: Der Teig ist dann ausreichend durchgeknetet, wenn die Schüssel frei von Teigresten ist.

Achtung: Ab ca. 20 Minuten besteht die Gefahr, dass der Teig überknetet wird!

2. Den Teig mit Frischhaltefolie abdecken und 20 – 30 Minuten gehen lassen.

3. Nun den Teig auf nicht bemehlter Fläche portionieren, formen, auf ein dünn mit Butter eingeriebenes
    Backblech setzen, abdecken und erneut ca. 30 Minuten gehen lassen.

4. Ofen auf 240°C vorheizen. Blech oder feuerfestes Gefäß mit Wasser in den Ofen stellen.

5. Sobald der Ofen vorgeheizt ist, Teiglinge ca. 20 Minuten backen. Nach dem Ausbacken sofort mit Wasser
   bestäuben. Wer die Brötchen etwas rustikaler mag, kann sie vor oder nach dem Backen zusätzlich mit Mehl bestäuben.

Tipp 1: Am Vorabend beginnen

Den Teig am besten bereits am Vorabend vorbereiten und über Nacht abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

Tipp 2: Auf das Backblech achten

Für das Backen der Sonntagsbrötchen am besten immer schwarz-beschichtete Bleche verwenden.


Ein Rezept von Bäckerpräsident Michael Wippler www.innungsbaecker.de