Unser Dorf   |   Vereine   |   Institutionen   |   Freizeit   |   Vergangenes   |   Ärzte   |   Schulen/Kitas   |   Öffnungszeiten   |   Kontakt

„[…] aus der begründeten Furcht vor Verfolgung aus Gründen der Rasse, Religion, Nationalität, Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Gruppe oder wegen seiner politischen Überzeugung sich außerhalb des Landes befindet, dessen Staatsangehörigkeit er besitzt, und den Schutz dieses Landes nicht in Anspruch nehmen kann oder wegen dieser Befürchtungen nicht in Anspruch nehmen will; oder der sich als staatenlos infolge solcher Ereignisse außerhalb des Landes befindet, in welchem er seinen gewöhnlichen Aufenthalt hatte, und nicht dorthin zurückkehren kann oder wegen der erwähnten Befürchtungen nicht dorthin zurückkehren will.“
    – Genfer Flüchtlingskonvention


Freiwillige bauen 8 Holz-Blockhäuser für Flüchtlingsfamilien. Standort ist das Gelände der St. Johanneskirche, hinter der Tagesklinik, an der Bredde.

Die Koordination für die Aktion hat Magnus Thesing, Leiter der Bezirksverwaltungsstelle Kirchhellen, übernommen. An ihn kann sich jeder wenden, der helfen will: Tel. (020 45) 96 29 26 oder E-Mail: magnus.thesing@bottrop.de Auch Betreuungsangebote für die Flüchtlinge sollen entwickelt werden. Für Kinderbetreuung oder Sprachkurse und ähnliches werden ebenfalls Freiwillige gesucht.


01.04.2016

05.03.2016

14.02.2016

29.01.2016

15.01.2016

13.01.2016

12.01.2016

10.01.2016

06.12.2015

Spenden

Wer nicht aktiv helfen kann, hat die Möglichkeit, mit einer Spende zum Aufbau der Flüchtlingsunterkünfte beizutragen. Natürlich Kirchhellen hat dazu extra 2 Spendenkonten einrichten lassen.

Volksbank Kirchhellen
IBAN DE60 4246 1435 0241 8005 01
BIC   GENODEM1KIH

Sparkasse Kirchhellen
IBAN DE83 4245 1220 0015 0028 50
BIC   WELADED1BOT

Kennwort: "Flüchtlingshilfe Kirchhellen"


Presseberichte

11.01.2016

Helfer bauen Holzhäuser für Flüchtlinge

23.11.2015

Helfer wollen Flüchtlingsbetreuung ausbauen

21.10.2015

Freiwillige bauen Holzhäuser für Flüchtlinge

Dorf baut gemeinsam Holzhäuser als Unterkünfte